Teilnahmebedingungen - Geführte Mofatouren Osnabrück I GENTZ Kultur bewegt gelebt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

RECHTLICHES
Inhaltlich verantwortlich gem. § 7 Abs.1 TMG:
Frederic Gentz
Steuernummer: 65/114/19448

Kontaktdaten:

mofatouren-osnabrueck.de I GENTZ Kultur bewegt gelebt

Inh.: Frederic Gentz
Riedensweg 4
49134 Wallenhorst

Tel.: 0176 / 70118632
Mail: info@mofatouren-osnabrueck.de
Web: www.mofatouren-osnabrueck.de

Sicherheitsregeln und Haftungsausschlusserklärung
für die Teilnahme an geführten Mofa-Touren
 
Sicherheitsregeln
Für die Nutzung der Mofas von www.mofatouren-osnabrueck.de musst Du mindestens 15 Jahre alt sein und über einen gültigen Führerschein (Prüfbescheinigung) der Mofa-Klasse verfügen. Das Mindestgewicht zum sicheren Führen der Mofas beträgt ca. 30 kg; maximal Gewicht des Fahrers ca. 110 kg. Zum Schutz ist ein für das Mofafahren zugelassener Helm zu tragen. Dieser kann entweder selber mitgebracht werden oder ist vom Tourguide leihweise zu bekommen. Grundsätzlich dürfen während der gesamten Mofatour nur Bereich befahren werden, die für Mofas gemäß StvO zulässing sind.
Lass dich vor Tourbeginn umfassend in die Handhabung der dir zugewiesenen Mofa einweisen. Hierzu gehört:
1. Funktionsweise der Mofa
2. Auf- und Absteigen, Beschleunigung und Bremsen, Steuerung Links und Rechts sowie Fahrtrichtungswechsel anzeigen.
Über diese vor dem Tourbeginn zu prüfenden Dinge hinaus gilt folgendes: Während der Fahrt nicht absteigen und beide Füße auf den Pedalen der Mofa lassen. Fotografieren oder Filmen während der Fahrt lenkt stark ab und erhöht das Unfallrisiko – dies ist ausdrücklich nicht erlaubt. Davon unabhängig sollte immer eine Hand am Lenker blieben.
Beim Abbiegen wie beim Fahrradfahren deutliche Handzeichen geben. Bei der Probefahrt vor Tourbeginn nur langsam fahren und sowohl hierbei als auch auf der Tour selber mindestens 5 Meter Abstand zum Vordermann/-frau einhalten. Auch ein seitlicher Mindestabstand von 1 Meter ist einzuhalten. Während des Fahrens solltest du auf Bodenunebenheiten oder Fahrbahnbeschädigungen achten und ggfs. ausweichen. Schlaglöcher oder Pfützen vermeiden. Gehsteigkanten oder ähnlichen Hindernissen nicht überfahren – im Zweifelsfalle absteigen und das Hindernis durch Schieben überqueren. Bauartbedingt ist eine Mofa nur für eine Person vorgesehen – weitere Personen oder Kinder können nicht mitgenommen werden. Den Anweisungen des Betreibers oder dessen angestellten Tourguides ist während der gesamten Tour stets zu folgen. Ein Missachten der Anweisungen kann zur Beendigung der Fahrt führen. In diesem Falle erfolgt keine Rückvergütung von Teilnahmegebühren. Das Gleiche gilt bei Verdacht auf Alkohol- oder Drogeneinfluss. Auch eine Weitergabe des Fahrzeugs an Dritte ist während der Überlassungszeit untersagt. Nach Abschluss der Tour ist das Fahrzeug an den Tourguide unbeschädigt zurückzugeben.

Wenn Du nicht alle oben gegebenen Sicherheitshinweise guten Gewissens bejahen kannst, ist eine Teilnahme an jeglicher Ausfahrt untersagt.

 
 
Haftungsausschlusserklärung
 
Deine Teilnahme an der Mofatour findet ausschließlich und uneingeschränkt auf der Basis Deiner eigenen Gefahr und auf dein eigenes Risiko statt. Die Teilnahme an einer Mofatour ist Dir nur dann gestattet, wenn Du die Dir vorgelegten Sicherheitsregeln beachtest und die Haftungsausschlusserklärung zur Kenntnis genommen und unterschrieben hast. www.mofatouren-osnabrueck.de bzw. der Inhaber Frederic Gentz und seine Mitarbeiter übernehmen keine Haftung für Schäden, die insbesondere durch die Nutzung der Mofa oder durch einen Tourteilnehmer entstehen, es sei denn, die Schäden sind durch www.mofatouren-osnabrueck.de oder einen Mitarbeiter (Guide) grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt worden. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie für Schäden aus der Verletzung von Kardinalpflichten, sofern und soweit die Schäden durch www.mofatouren-osnabrueck.de oder seine Mitarbeiter (Guides) verschuldet sind. Du trägst die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die durch Dich gefahrene MOFA und die hierdurch verursachten Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Bei der Benutzung der Mofa ist den Anweisungen des Tourguides Folge zu leisten. Für Schäden, die durch eigenes oder Fremdverschulden, unfallbedingt oder durch unsachgemäße Behandlung entstehen, oder dadurch entstehen, dass Anweisungen von www.mofatouren-osnabrueck.de oder seinen Mitarbeitern nicht beachtet oder befolgt werden, übernimmt www.mofatouren-osnabrueck.de (Inh. Frederic Gentz) keine Haftung.
Die Mofa ist haftpflichtversichert. Pro selbstverschuldetem Schadenfall trägt der Mieter maximal eine Selbstbeteiligung in Höhe von 15% der Schadenssumme, mindestens jedoch 250€ pro beschädigte Mofa. Gegenüber Unternehmern ist auch die Haftung aus leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ausgeschlossen. Eine Haftung für Dritte ist grundsätzlich ausgeschlossen.
 
             
Über MOFATOUREN-Osnabrueck
Zweirad Kultur für jedermann. Geführte Mofa-Touren in und um Osnabrück.
...weiterlesen

Kontaktaufnahme
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü